Adiposotas Rehazentrum

»Kraft schöpfen«

Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Konzept und sind auf die Behandlung von psychosozialen Gesundheitsstörungen und u.A. auf die Behandlung von Stoffwechselerkrankungen durch Übergewicht ausgerichtet. Eine Anreise findet in gleichgeschlechtlichen Gruppen statt (siehe Kurtermine).

 

Das sagen Mütter über uns:► Feedback

Ziele der Vorsorgekur

  • Gesundheitsförderung und seelisch-geistige Balance

  • Selbstfürsorge-Stressbewältigung-Lebensfreude

  • Verbesserung der Fähigkeit zur Problem- und Konfliktlösung

  • Verbesserung der sozialen Kompetenz und des Kommunikationsverhaltens

  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der Erziehungskompetenz

  • Steigerung des körperlichen Wohlbefindens und der körperlichen Aktivität

Die Insula-Vorsorgekur

»Zeit zum Durchatmen«

Der alltägliche Balanceakt zwischen Berufstätigkeit und Familie, Haushalt und Partnerschaft wird für Frauen mit Familienverantwortung und zunehmend auch für Männer immer öfter zur Belastung. Diese Belastungen führen nicht selten aufgrund von Überforderung und Erschöpfung zu verschiedenen Gesundheitsstörungen.

Die vielfältigen Rollenbelastungen, denen in Erziehungsverantwortung stehende Mütter und Väter in unserer Gesellschaft ausgesetzt sind, die „24/7- Zuständigkeit“ für Familie, Haushalt, Partner, Kinder und Erwerbstätigkeit stellen Menschen vor schwierige Bedingungen.

Während einer Vorsorgekur in unserem Haus können Frauen und Männer die in Familienverantwortung stehen, für einige Wochen Abstand gewinnen, sich um sich selbst kümmern und frei von Verpflichtungen einfach durchatmen.

Wir geben die Möglichkeit Ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen, zu beachten, und Ihre Gesundheit zu stärken.

Die Vorsorgeklinik Insula ►

Vorsorgekur für Mütter ►

Vorsorgekur für Väter ►

MGW-Kliniken sind gut vorbereitet
Die Kliniken für Vorsorge- und Rehabilitationsmaßahmen sind gut auf die Ausnahmesituation in der Pandemie eingestellt und bieten einen geschützten Rahmen. In Abstimmung mit den jeweiligen Gesundheitsämtern haben alle Kliniken eigene Hygienekonzepte. In der Vorsorgeklinik Insula werden alle Patienten*innen und Mitarbeiter*innen wöchentlich getestet, um für die größtmögliche Sicherheit von Patient*innen und Mitarbeiter*innen zu sorgen. Therapiemaßnahmen finden in kleinen geschützten Gruppen statt. In den Vorsorgekuren für Mütter und Väter achten wir speziell auf Infektionsschutz in allen Bereichen.